AutoCAD 2019 Neue und verbesserte Funktionen:

  • Alle Jahre wieder Ende März ist es Zeit für neue AutoCAD Versionen.

    Zu den wichtigen Funktionen der Version 2019 gehören unter anderem:


    Zeichnungsvergleich:

    Mithilfe neuer Werkzeuge zum Zeichnungsvergleich in AutoCAD 2019 können Sie schnell und einfach grafische
    Unterschiede zwischen zwei Versionen einer Zeichnung identifizieren. Betrachten Sie beispielsweise diese
    beiden Versionen eines Grundrisses. Worin unterscheiden sie sich? Die Änderung ist klein, aber
    entscheidend.

    Die grünen und roten Grafikelemente heben die Unterschiede zwischen der ersten Version der

    Zeichnung (grün) und der zweite Version (rot) hervor. Alle unveränderten Elemente werden grau

    dargestellt. Nachdem Sie diesen wichtigen Unterschied angezeigt haben, können Sie nun die nötigen Positionen

    anpassen, um den erforderlichen Abstand beizubehalten.





    Freigegebene Ansichten in AutoCAD:

    Die Funktion Freigegebene Ansichten vereinfacht das gemeinsame Nutzen von Entwürfen mit
    Projektbeteiligten innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens, ohne dass die ursprünglichen
    Zeichnungsdateien freigegeben werden müssen. Diese Funktion ist als Ersatz des bisher gängigen
    Arbeitsablaufs vorgesehen, bei dem DWF- oder PDF-Dateien publiziert und dann per E-Mail zu versendet
    werden. Stattdessen werden Ansichten und Daten aus der Zeichnung extrahiert und in der Cloud gespeichert;
    dann wird ein freigabefähiger Link generiert, der es ermöglicht, den Entwurf auf jedem webfähigen Desktopoder Tablet-PC oder mobilen Gerät in einem Browser anzuzeigen und zu kommentieren.



    Ansichten und Ansichtsfenster:

    In AutoCAD 2019 ist das Erstellen und Bearbeiten von Ansichten und Ansichtsfenstern einfacher als je zuvor.
    Der Registerkarte Ansicht in der Multifunktionsleiste wurde eine neue Gruppe Benannte Ansichten hinzufügt,
    die Werkzeuge zum problemlosen Erstellen, Wiederherstellen und Bearbeiten benannter Ansichten enthält.
    Über die Dropdown-Liste Ansicht in der Gruppe können Sie benannte Ansichten schnell und einfach
    wiederherstellen, indem Sie sie in der Dropdown-Liste auswählen.



    Einfügen von benannten Ansichten als Ansichtsfenster:

    Die Registerkarte Layout in der Multifunktionsleiste ist eine kontextabhängige Registerkarte, die angezeigt
    wird, wenn ein Layout aktiviert wird. Wenn Sie in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Layout
    klicken, werden Sie das neue Werkzeug Ansicht einfügen bemerken. Das Werkzeug Ansicht einfügen zeigt alle
    benannten Modellansichten in der Zeichnung entweder als Katalog mit Miniaturvorschaubildern oder als
    einfache Liste an.


    Einfügen einer neuen Ansicht als Ansichtsfenster:

    Sie können schnell und einfach neue Modellansichten erstellen – selbst während der Arbeit an einem Layout –,
    indem Sie das Werkzeug Neue Ansicht im Katalogsteuerelement Ansicht einfügen auswählen.
    Dies ermöglicht die Angabe des Ansichtsbereichs im Modellbereich und das sofortige Platzieren der Ansicht im
    Layout. Enthält die Zeichnung keine benannten Ansichten, wird bei Auswahl des Werkzeugs Ansicht einfügen auf
    der Registerkarte Layout der Multifunktionsleiste automatisch die Funktion Neue Ansicht gestartet.


    Layereigenschaften-Überschreibungen:

    Dank Verbesserungen beim Layer-Manager und anderen Layer-Steuerelementen können Überschreibungen
    leichter identifiziert und auf die Vorgabewerte zurückgesetzt werden.
    Der Layereigenschaften-Manager enthält ein neues Statussymbol, das anzeigt, wenn ein XRef-Layer
    Überschreibungen enthält. Wenn Sie den Cursor über das Symbol bewegen, wird eine QuickInfo angezeigt, in
    der alle angewendeten Layer-Überschreibungen aufgeführt sind.


    Mit einem neuen Umschalter im Layereigenschaften-Manager ist es nun noch einfacher, XRef-Layer-

    Überschreibungen zu identifizieren, indem eine Hintergrundfarbe auf alle Layer und Eigenschaften mit

    Überschreibungen angewendet wird – dies gilt sowohl für Ansichtsfenster- als auch für XRef-

    Überschreibungen.



    Und nicht zu vergessen, die aktualisierten Symbole:


    Aktualisierte Symbole:

    Im Rahmen unserer kontinuierlichen Bemühungen, unseren Kunden eine ansprechende visuelle Darstellung
    zu bieten, finden Sie in der AutoCAD 2019-Version jetzt neue „flache“ Symbole in der Benutzeroberfläche der
    Multifunktionsleiste, der Statusleiste, des Schnellzugriff-Werkzeugkastens und des Anwendungsmenüs. Die
    flachen Symbole ermöglichen eine bessere visuelle Darstellung bei der Verwendung von AutoCAD,
    insbesondere bei einem hochauflösenden Monitor – einfache und visuell leistungsstarke Darstellung mit dem
    Fokus auf Farbe und Form.




    gekürzt aus Quelle: Autodesk, AutoCAD 2019 Preview.