Volumenexport

  • Guten Tag
    Folgende Problemstellung: Mein Grundlagen-DGM ist der Seegrund eines Stausees. Ich habe nun eine mimimale Wasserspiegelkote, welche ich im Zentimeter-Intervall erhöhe (von 1620 - 1680 müM). Wie ich die Volumenmasse bekomme ist mir klar, was ist aber der effizienteste Weg, den Deckel zu erhöhen und das Mass in eine Tabelle zu exportieren, ohne jedesmal die Funktion DGM heben/senken aufzurufen? Gibt's da evtl. Automatismen? Immerhin sind das 6000 Volumenangaben!
    Besten Dank im Voraus!

  • hallo


    ich bin mir nicht ganz sicher was für masse du in der tabelle haben möchtest.
    aber evtl. könnte eine verschneidung die lösung sein, da kann ganz einfach über den höheneditor die höhe angepasst werden ( z.b alle punkte um 10cm höher )


    mfg
    cedric